Standardleistungen

Trieste Marine Terminal bietet die wichtigsten Leistungen eines modernen Containerterminals an. Alle Kernleistungen werden ausschließlich von eigenem Personal durchgeführt. Dieses ist darüber hinaus auch für die Überwachung aller Nebenprozesse zuständig. 

IMDG Containerannahme
Gefährliche Güter können am Terminal in einem speziellen Bereich gestaut und umgeschlagen werden. Eine Ausnahme bilden die Gefahrgutklassen Nr. 1, Nr. 6.2 und Nr. 7., die nicht akzeptiert werden dürfen. Darüber hinaus kann die Begasung und Lüftung der Container in einem speziell dafür eingerichteten Bereich vorgenommen werden. 

Begasung
Für Begasung im Trieste Marine Terminal kontaktieren Sie bitte die Firma Triveneta Disinfestazioni Srl, Tel: +39 041/4569180 oder RADIT, Tel. +39 0422/431334.

Reefer - Containerannahme und Kontrolle
Ein separater Abstellbereich mit 405 Steckanschlüssen für Reefercontainer stehen unseren Kunden am Trieste Marine Terminal zur Verfügung. Das Terminal bietet darüber hinaus einen qualifizierten Monitoringservice an und führt zweimal am Tag Kontrollmessungen der Temperatur der Kühlcontainer durch. 

CFS
Stuffing/Unstuffing, Sammelladungen, Qualitätskontrolle, Lagerung, Unterstützung bei Transit und Zollabfertigung, Warenumschlag verderblicher Güter.