Links

  • Wöchentlicher Direktservice von/nach Fernost;
  • Eine große Auswahl an Direktverbindungen von/zu Destinationen im Mittelmeer;
  • Reedereien spezialisiert auf Fahrtgebiete im Mittleren Osten, Indien, Pakistan und Ostafrika;
  • Schnelle Direktverbindungen zu den Hubs im Mittelmeer mit Anschluss an zahlreiche weitere weltweite Destinationen


Diesen Service kann Trieste dem Markt dank der mehr als 700 ankommenden Schiffen im Trieste Marine Terminal anbieten…

trieste marine terminal

Die intermodalen Verbindungen stellen einen essentiellen Bestandteil der strategischen Ausrichtung des Terminals dar. Aus diesem Grund setzt TMT seine Investitionen auf diesem Gebiet kontinuierlich fort, um das Angebot an Zugverbindungen und Seeverbindungen (Shuttle-Feeder in der Nordadria), die als eine natürliche Erweiterung der reinen Terminalleistungen betrachtet werden, zu optimieren.

trieste marine terminal

Für den Importverkehr stehen dem Empfänger mehrere Optionen zu Verfügung:

  • Schnelle und einfache T1-Erstellung in Triest und umgehender Weiterversand zum Empfangsort, Verzollung durch den Empfänger.
  • Versand der Waren mit einem Bahnfrachtbrief (CIM-Dokument), das den Transfer von Triest bis zum Empfangsbahnterminal ohne weitere Zolldokumente (T1) ermöglicht. Dies ist die schnellste und ökonomischste Weise für Importeure, die ihre Ware am Empfangsbahnhof verzollen möchten.
  • Direkte Verzollung in Triest: diese Option erfordert das Vorhandensein einer italienischen USt-Nummer oder einer Fiskalvertretung oder sog. USt-Direktidentifizierung, ermöglicht jedoch eine direkte Ausnutzung der steuerlichen Vorteile, die durch den Spezialstatus des Hafens als Freihafen garantiert werden. Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Details zu dieser Möglichkeit.
trieste marine terminal