Intermodale Dienste

Die intermodalen Verbindungen stellen einen essentiellen Bestandteil der strategischen Ausrichtung des Terminals dar. Aus diesem Grund setzt TMT seine Investitionen auf diesem Gebiet kontinuierlich fort, um das Angebot an Zugverbindungen und Seeverbindungen (Shuttle-Feeder in der Nordadria), die als eine natürliche Erweiterung der reinen Terminalleistungen betrachtet werden, zu optimieren.

Ein moderner Containerbahnhof (5 Gleise von je 600m) ist voll in das Terminalgelände integriert. Die Ausstattung der Gleisanlage ermöglicht die gleichzeitige Bearbeitung von 5 Blockzügen bis zu einer Kapazität von 7.000 Zügen im Jahr und trägt somit entscheidend zu einer erheblichen Effizienzerhöhung der Bahnbeförderung bei. Die breite Angebotspalette an intermodalen Diensten und Strecken stellt allen Reedereien und Logistikanbietern schnelle und sichere Verbindungen nach Zentral-und Osteuropa sowie Norditalien zur Verfügung.    

Die klaren und einfachen Transitabläufe unterstützen die Importeure und Exporteure dabei, ihre Waren, auch im Hinblick auf die Zollmodalitäten, schnellstmöglich und auf dem günstigsten Wege direkt über Trieste zu empfangen und zu liefern.

Zugfahrpläne von/nach Triest >

Wenn Sie an unseren Bahnraten oder einem intermodalen Angebot (Bahn+LKW-Kombi) interessiert sind, stehen Ihnen folgende Ansprechpartner jederzeit zur Verfügung:

Marco Zollia
tel: +39 040 3186405
fax: +39 040 3186445
marco.zollia@trieste-marine-terminal.com

Milica Milosevic
tel: +39 040 3186470
milica.milosevic@trieste-marine-terminal.com

Carolina Semino
tel: +36 70 6771185
carolina.semino@trieste-marine-terminal.com